Strahlen
Begriffserklärung Sandstrahlen:
Oberflächenvorbehandlung duch Einwirkung von Strahlmittel,
z.B: Sand als Schleifmittel gegen Rost, Verschmutzungen, Farbe, etc

Korundstrahlen
Kabinengröße: 4,5 x 5 x 9 m 
Diese Strahlmethode nutzen wir zum Entrosten, Entlacken und Reinigen von Metallen und NE-Metallen. Durch das Korundstrahlmittel erfolgt neben der effektiven Verdichtung der Oberfläche auch ein optimierter Korrosionsschutz.

Materialien:
z.B: Edelstahl, Aluminium,Turbinenflügel, Werkzeuge, Geländer, Formen

Anwendungsbereiche:
z.B: Schonendes Reinigen von Oberflächen, Verdichten von Metallen

 

Glasperlenstrahlen
Durch diese Art schonende der Oberflächenbehandlung ist die glatte Oberfläche weniger Schmutzanfälliger. So können z.B: Schweißbedingte Verfärbungen entfernt, dadurch entstehen seidenmatte, nicht glänzende Oberflächen.

Materialien:
z.B: Edelstahl, Aluminium, Gussmetalle

Anwendungsbereiche:
Oberflächenbehandlung , Härtere und robustere Oberfläche, Vorbereitung für Weiterverarbeitung

Stahlkiesstrahlen
Kabinengröße: 4,5 x 5 x 9 m
Diese Strahlmethode eignet sich für massive Bauteile, Machinen- und Stahlbauteile. Um erstklassige Bedingungen für die Weiterverarbeitung zu schaffen, bietet diese Strahlmethode mit Stahlkies optimale Vorraussetzungen. 

Materialien:
z.B: Stahlbauteile, Behälter, Container, Rohrleitungen, Wannen

Anwendugsbereiche:
z.B: Aufrauen, Entrosten, Entschichten, Entlacken